Wasserparks

Nettebad eröffnet am 01. Oktober neue Stehrutsche “Stand Line”

© Nettebad
© Nettebad

Das Nettebad in Osnabrück eröffnet am 01. Oktober 2020 eine neue spannende Rutsche. Die Anlage heißt “Stand Line” und ist eine Stehrutsche von Klarer.

Das Nettebad ist in wenigen Tagen um eine tolle Attraktion reicher. Denn am 01. Oktober 2020 eröffnet mit “Stand Line” eine neue Rutsche im Bad. Dabei handelt es sich um eine Stehrutsche, bei dem man im stehen durch den Kanal rutscht bzw. schliddert. Also ein gänzlich neues Rutscherlebnis für uns Besucher.

Aber lasst uns einen genaueren Blick auf “Stand Line” im Nettbad werfen. Die Stehrutsche von dem Hersteller Klarer ist insgesamt 30 Meter lang und geht quer durch die Erlebniswelt des Bades. Das Nettebad selbst spricht bereits davon, dass man etwas Übung für die Rutsche benötigt. Allerdings sei man sehr sicher, dass man relativ schnell den Dreh raushat und ein tolles Rutscherlebnis haben wird. Freigegeben ist “Stand Line” übrigens für alle ab 10 Jahren. Damit du einen Eindruck von der neuen Rutsche im Nettebad bekommst, haben wir folgendes Video für Dich gefunden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst du von Stehrutschen? Findest du sie interessant oder bevorzugst du eher klassische Rutschen? Hast du eine solche Rutsche schon einmal ausprobiert? Wenn ja wie fandest du sie? Wie freuen uns auf deine Kommentare!

Quelle: Website Nettebad, 26. September 2020

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten