Internationale Parks

Nintendo kommt in weitere Universal Studio Parks

(c) Nintendo
(c) Nintendo

Vor einigen Monaten ist die Kooperation zwischen Nintendo und Universal bekannt gegeben worden. Damals hieß es, dass der Themenbereich nur in den Universal Studios Japan eröffnen wird. Grund für die damalige Entscheidung, war unter anderem die Vergabe der Olympischen Spiele 2020 nach Tokio. Heute haben die beiden Unternehmen ein Video veröffentlicht, welches die weltweiten Nintendo und Freizeitpark Fans freuen dürfte.

Universal Studios Hollywood & Orlando bekommen Nintendo Bereich

In dem Video wurde bekannt gegeben, dass auch die Universal Studios Hollywood und Orlando einen Nintendo Themenbereich erhalten werden. Die kommenden Themenbereiche sollen in weiten Teilen interaktiv sein und zahlreiche Attraktionen, Shops und Restaurants besitzen. Wie von Nintendo kaum anders zu erwarten, soll der Spass mit der gesamten Familie im Vordergrund stehen. Daher plane man Attraktionen für alle Altersklassen zu eröffnen.

Universal Studios Singapur außen vor

Von der Ankündigung ausgeschlossen waren die Universal Studios Singapur. Das der Park von einer Ankündigung nicht eingeschlossen war, ist nicht das erste mal gewesen. Denn auch eine „Wizarding World of Harry Potter“ sucht man vergeblich in Singapur. Dies kann mehrere Gründe haben. Zum einen hat der Park ein Platzmangel für weitere Erweiterungen. Ein weiterer Grund könnte schlichtweg sein, dass Universal diesen Park nicht besitzt. Denn Universal ist „nur“ der Lizenzgeber für diesen Freizeitpark.

Weitere Informationen sollen laut Universal in den nächsten Wochen folgen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten