ThemePark-Central.de

OCT Fabland Xiangyang eröffnet interaktive Walk-Through Attraktion „Hive Break“

"Hive Break" © Triotech
"Hive Break" © Triotech

Ende 2020 haben Triotech und OCT Fabland Xiangyang mit „Hive Break“ eine interaktive Walk-Through Attraktion angekündigt, in der die Besucher eine tragende Rolle spielen werden. Einige Jahre später, wurde diese einmalige Attraktion nun feierlich eröffnet.

Weltweit einmalige Walk-Through Attraktion in China eröffnet

Triotech und OCT Fabland Xiangyang haben mit „Hive Break“ eine weltweit einmalige Walk-Through Attraktion eröffnet. Die Attraktion befindet sich im Themenbereich „Alien Port“ und erstreckt sich über 1.000 Quadratmetern. Das Erlebnis dauert rund 12 Minuten und bietet eine tiefe Geschichte in einer immersiven Umgebung.

„Hive Break“ – Der Kampf um eine antike Alien Technologie

In der Attraktion werden die Besucher ins zwei Gruppen je 16 Personen aufgeteilt. Einmal gibt es die Piraten Gruppe und die Kopfgeldjäger Gruppe. Je nachdem welches Shuttle man betritt, wird man eine der beiden Gruppen zugewiesen. Beide Gruppen haben mit Chen und Korok eigene Figuren, die die Besucher durch das Abenteuer leiten. Diese beiden gegensätzlichen Gruppen symbolisieren den Konflikt in der Grundgeschichte der Attraktion. Das Ziel der Piraten ist es, möglichst viele intergalaktische Münzen zu sammeln, um am Ende als Sieger dar zustehen. Die Kopfgeldjäger hingegen suchen so viele versteckte Schätze wie möglich. Beide Missionen haben das Ziel eine antike Alien Technologie zu finden, um anschließend als Sieger hervorzugehen. Dies gelingt durch Laserpistolen, welche die Besucher vor dem Abenteuer erhalten.

Eingang von Hive Break im OCT Fabland Xiangyang © Triotech
Eingang von „Hive Break“ © Triotech

Triotech liefert neuartiges Erlebnis an OCT Fabland Xiangyang

Das Besondere an dieser Attraktion ist, dass es die Dark Ride Elemente viel stärker erlebbar macht. Da die Besuche nicht in einem „schützenden“ Fahrsystem sitzen, wird das erlebte viel intensiver wahrgenommen. In der Attraktion kommt ein Bewegungssimulator, Interactive Project Mapping „Illusio“ und ein interaktives Theater zum Einsatz. Die Medieninhalte wurde von Triotech’s Studio in Montreal produziert. Alle Inhalte basieren auf der Unreal Engine.

Diese Walk-Through Attraktion ist einmalig und besonders. Die drei Attraktionen in den Zonen sind dank einer durchgängigen Geschichte perfekt miteinander verbunden. Dadurch ist ein immersives Erlebnis für jedes Alter entstanden. Bisher haben wir nur positives Feedback der Gäste erhalten.

Mr. Tian, Operation Department OCT Fabled Xiangyang
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen: Pressemitteilung Triotech, 16. Oktober 2020; Pressemitteilung Triotech, 04. August 2022

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar