Internationale Parks

Rainbow MagicLand beginnt mit 40 Millionen Investitionsplan

© TheParks.it

Das Rainbow MagicLand nahe Rom, wird in dieser Saison drei neue Attraktionen eröffnen. Diese sind Teil eines großen Investitionsplans, welcher in den kommenden Jahren umgesetzt werden soll. Insgesamt werden 2019 rund 8 Millionen Euro, des angekündigten 40 Millionen Euro Plans investiert. Die Neuheiten sind unter anderem eine neue Wildwasserbahn, ein großer Spielplatz, ein neuer Themenbereich, eine Kinderfahrschule und eine neue Gruselattraktion. 

Ein Dschungel in Italien?

Verlassen wird in diesem Jahr der Kinderbereich „Regno dei Piccoli“, da am selben Ort ein neuer Dschungel Themenbereich namens „Tonga“ errichtet wird. Die Hauptattraktion des neuen Bereichs wird eine Wildwasserbahn mit mehreren Abfahrten sein. Dank aufwändiger Thematisierung, werden auch außenstehende Besucher Spaß beim Beobachten der Fahrt haben. Neben einem großen Vulkan, wird es während der 260 Meter langen Fahrt zahlreiche Spezialeffekte wie Feuer und Rauch geben. Insgesamt warten zwei Abfahrten auf die Besucher, welche 8 und 13 Meter hoch sein werden.

Mini Fahrschule und neuer Abenteuerspielplatz

Eine weitere Neuheit im Themenbereich „Tonga“ wird eine Kinderfahrschule sein. Diese Art findet man auch in Deutschland in zahlreichen Freizeitparks. Unter anderem dem Ravensburger Spieleland oder dem Movie Park Germany. Hierbei werden den jüngeren Parkbesuchern die geltenden Straßenverkehrsregeln spielerisch beigebracht und anschließend auf einem Parcours angewendet. Die letzte Neuheit von „Tonga“ ist ein 500 Quadratmeter großer Abenteuerspielplatz für Kinder bis 12 Jahre.

Rainbow MagicLand verbessert Infrastruktur

Die letzte Neuheit der Saison, ist die Gruselattraktion „Haunted Hotel“, bei dem es nicht mit richtigen Dingen zugehen wird. Hierbei treffen die Besucher auf zahlreiche merkwürdige Hotel Gäste und Angestellte.

Neben diesen zahlreichen Veränderungen, arbeitet das Rainbow MagicLand an der Infrastruktur des Parks. Daher wird die Main Street und diverse Service Punkte auch renoviert werden. Des Weiteren wird das Restaurant „Castello“ zu einem SB Restaurant umgebaut und die musikalische Untermalung im Park überarbeitet. Auch für die Abendstunden hat das Rainbow Magicland eine neue Lichtershow in der Entwicklung.

Quelle: TheParks.it

Werbung

Unsere Partner