Six Flags Great America nennt Namen des weltweit größten Loop Coaster

"Mardi Gras Hangover" (c) Six Flags Great America
"Mardi Gras Hangover" (c) Six Flags Great America

“Mardi Gras Hangover” die neue Attraktion 2018

Six Flags Great America hat den Namen der Neuheit 2018 veröffentlicht. So wird der “Mardi Gras Hangover” in dieser Saison die Besucher begeistern. Ursprünglich  wurde vermutet, dass die Bahn „Hurricane Force“ heißen wird. Aus Respekt zu den Hurricane Opfern in den USA, habe sich Six Flags dagegen entschieden.

Der Park gibt zwar an, dass es die 16. Achterbahn des Parks sein wird. Jedoch darf man anzweifeln, ob es überhaupt eine Achterbahn ist. Denn die 30,5 Meter hohe Bahn besteht lediglich aus einem großen Looping. Doch warum wird die Bahn als Rekordbahn betitelt? Die bisher höchste Attraktion dieser Art ist „nur“ 22 Meter hoch.

Six Flags Great America verspricht Hangtime

Die Fahrt gestaltet sich ziemlich einseitig und unspektakulär. Der Wagen schaukelt sich in dem Looping regelrecht auf, um dann bei voller Geschwindigkeit den Looping zu durchfahren. Six Flags Great America verspricht am höchsten Punkt jedoch eine gehörige Portion Hangtime.

„Six Flags hat Innovation in Ihrer DNA und dies wird mit dieser Attraktion weitergeführt. Wir freuen uns eine weitere Rekord Achterbahn in unserem beeindruckenden Arsenal von Thrill Rides hinzuzufügen.“, sagte Geschäftsführer Hank Salemi.

Die Attraktion wird in dem Themenbereich „Mardi Gras“ gebaut und wird den kürzlich geschlossenen Topspin „King Chaos“ ersetzen.
Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar