Deutsche Parks

Steinwasen Park eröffnet neue interaktive Familienattraktion

(c) Steinwasen Park
(c) Steinwasen Park

Der Steinwasen Park hat in dieser Saison eine weitere Neuheit eröffnet. Es handelt sich dabei um eine interaktive Familienattraktion “XD Dark Ride” des kanadischen Herstellers Triotech. Eine ähnliche Attraktion befindet sich auch im Fort Fun Abenteuerland.

Was genau ist der “XD Dark Ride” im Steinwasen Park?

Doch was erwartet die Besucher bei einem so genannten “XD Dark Ride“? Insgesamt treten bis zu acht Personen bei einem interaktivem Wettkampf gegeneinander an. Dank beweglichen Sitzen und einer 7,5 x 3 Meter großen Leinwand, tauchen die Besucher regelrecht ins Geschehen ein. Zusätzlich werden während des Films weitere Effekte wie Wind eingesetzt. Der interaktive Part ist, dass die Besucher mit Laserkanonen ausgerüstet sind und entsprechende Ziele im Film abschießen können. Toll ist, dass immer wieder während der Fahrt gezeigt wird, welcher Besucher der Führende ist.

“XD Dark Ride” gesellt sich zur neuen VR Achterbahn

Der Steinwasen Park springt auf den Virtual Reality Zug auf und präsentiert die erste VR Attraktion des Parks in dieser Saison.

Die bestehende Mack Rides Achterbahn „Gletscherblitz“, wird mit der modernen Technik nun aufgewertet. Für alle die nicht auf die virtuelle Realität stehen, können natürlich auch weiterhin ohne VR Brillen die Bahn fahren.

Bei der Bahn handelt es sich um einen Powered Coaster aus dem Jahr 1998. Während der Fahrt erreicht der Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Wie der Name schon vermuten lässt, durchfährt die Bahn eine Schneebedeckte Landschaft in dem sogar ein Yeti haust.

Das Virtual Reality Abenteuer hingegen, versetzt die Besucher in ein neues Abenteuer zum Mittelpunkt der Erde. Der Steinwasen Park empfiehlt dieses Abenteuer für Besucher ab sechs Jahren. Ohne VR hingegen, ist die Fahrt bereits ab vier Jahren empfohlen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten