Internationale Parks

Tibidabo haucht dem „Hotel Krüeger“ auf besondere Art und Weise Leben ein

Die gruseligen Gestalten aus dem „Hotel Krüeger“, kommen in der Show „La nit de les ànimes“ zurück! © Tibidabo
Die gruseligen Gestalten aus dem „Hotel Krüeger“, kommen in der Show „La nit de les ànimes“ zurück! © Tibidabo

In Tibidabo musste die Gruselattraktion „Hotel Krüeger“ aufgrund der Hygienemaßnahmen in Spanien geschlossen werden. Nun haucht der Freizeitpark der Attraktion neues Leben in die Attraktion. Dies auf eine ganz besondere Art und Weise.

Während der aktuellen COVID-19 Pandemie können verschiedenste Attraktionen nicht betrieben werden. Darunter zählte auch das „Hotel Krüeger“ im Freizeitpark Tibidabo, welches eine Gruselattraktion mit Live Erschreckern ist. Die Besucher durchschritten die einzelnen Räume des Hotels, in denen sie den ein oder anderen komischen Gast getroffen haben. Da die Live Erschrecker zum Teil nah an die Besucher kamen, wurde dieses Erlebnis durch COVID-19 vorerst geschlossen. Nun kommt das „Hotel Krüeger“ auf eine andere Art und Weise zurück nach Tibidabo.

Tibidabo präsentiert neue Show „La nit de les ànimes“

Um es vorweg zu nehmen, wird die Gruselattraktion natürlich nicht wieder eröffnen. Vielmehr kehren die besonderen Hotelbewohner mit einer Abendshow zurück in den Park. Während der Show „La nit de les ànimes“ werden die „beliebten“ Figuren einen besonderen Auftritt haben und eine gruselig schöne Show über Barcelona bieten. Ein magisch anmutender Zeremonienmeister, wird hierbei durch die Abendshow führen und so das Bindeglied zwischen Darbietung und Attraktion sein. Sein Ziel sei es die dunklen Geheimnisse in Tibidabo aufzudecken und der Bevölkerung zu präsentieren.

„La nit de les ànimes„ findet auf der „Plaça dels Somnis“ statt und wird für alle Besucher ab 8 Jahren empfohlen. Solltest du jetzt Lust haben die Show zu besuchen und du bist zufällig in Barcelona, findet die Show jeweils um 21 Uhr Abends statt. Also worauf wartest du noch? Es ist Zeit für eine sommerliche und gruselige Abendunterhaltung!

Quelle: Website Tibidabo, 19. August 2020

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten