ThemePark-Central.de

Traumland auf der Bärenhöhle eröffnet 2022 drei neue Attraktionen

© Traumland auf der Bärenhöhle
© Traumland auf der Bärenhöhle

Der Biber arbeitet schwer im Traumland auf der Bärenhöhle

Im Traumland auf der Bärenhöhle ist in der Saison 2022 der Biber los! Denn der sympathische Familienpark eröffnet einen Familienfreifallturm von Zierer im Biber Look. Eine ideale Erweiterung des bereits bestehenden Angebots im Park. Somit besitzt das Traumland auf Bärenhöhle bereits zwei Türme für jedes Alter. „Zwei? Müssten es nicht drei sein?“, wird sich der regelmäßige Besucher denken. Es ist zur erwähnen, dass der neue Freifallturm den bisherigen „Bienenturm“ ersetzen wird, welcher sich nun im Landerlebnis Janßen befindet. Im vergangenen Jahr wurde mit dem „Traumlandkran“ auch ein Turm eröffnet, der allerdings ein komplett anderes Fahrgefühl bietet wie der kommende Familienfreifallturm.

Beim „Traumlandkran“ zieht man sich selbst auf die Spitze hoch, um von dort sanft dem Boden entgegenzufallen. Dies geschieht natürlich mit einem Motor als Unterstützung und muss nicht komplett mit Muskelkraft bewältigt werden. Da begegnen die Kinder den Eltern nicht selten mit großem staunen, wenn Mama oder Papa ohne Probleme die Sprösslinge auf knapp 10 Meter hochziehen.

Neuheit 2022 bietet großen Spaß für jedes Alter

Etwas höher geht es tatsächlich bei der Neuheit 2022! Ganze 12 Meter geht es bei der neuen Attraktion in die Höhe. Dies geschieht jedoch komplett gesteuert und wippt bzw. fällt mehrmals in Richtung Boden. Dabei entsteht ein unheimlich spaßiges Kribbeln im Bauch, welches groß und klein zum Lachen bringen wird. Falls du schon einmal im Phantasialand warst, bist du vielleicht diese Art von Attraktion schon gefahren. Dort heißt die Attraktion „Tikal“ und erfreut sich dort auch bereits großer Beliebtheit. Genau dieses großartige Erlebnis in niedlicher Biber Optik kommt nun auch in das Traumland auf der Bärenhöhle. Wir sind schon richtig gespannt auf den „Biberturm“!

Ein Blick in die Werkshalle von Zierer. Hier liegt der Stamm vom "Biberturm" © Traumland auf der Bärenhöhle
Ein Blick in die Werkshalle von Zierer. Hier liegt der Stamm vom „Biberturm“ © Traumland auf der Bärenhöhle

„Oldtimer-Fahrt“ verlässt den Park für die „Traumland-Feuerwehr“

Nach 47 Jahren verlässt die „Oldtimer-Fahrt“ nun den Freizeitpark. Als Andenken wurde ein Wagen behalten und als Foto-Point zur Verfügung stehen. Doch zur Saison 2022 wird der Park eine weitere Neuheit eröffnen und zwar die „Traumland-Feuerwehr“. Die Thematisierung für diese Neuheit kommt von ThemeArt Studio aus den Philippinen.

Interaktives „Igelkarussell“ die dritte Neuheit 2022

Alle guten Dinge sind drei, oder? Dies denkt sich das Traumland auf der Bärenhöhle auch in diesem Jahr und zaubert eine dritte Neuheit aus dem Hut hervor. Es handelt sich dabei um das „Igelkarussell“, eine interaktive Familienattraktion von ARTEngineering. Das „Igelkarussell“ wird ein „Flower Carousel“ des deutschen Herstellers. Während der Fahrt sitzen wir in einem Wagen, welcher von einem Igel gezogen word. Mittels einer kleinen Gießkanne, die jeweils an der Seite der Gondel befestigt ist, können wir einen Wasserstrahl auf die in der Mitte liegenden Blumenziele richten. Mit einer Kapazität von 360 Personen pro Stunde, einem Durchmesser von 9,2 Metern und keiner Alters- & Größenbeschränkung, ist es die ideale Ergänzung für das Traumland auf der Bärenhöhle.

Jetzt interessiert uns deine Meinung? Freust du dich auf die Neuheiten 2022 und würdest du dich trauen den Turm zu fahren? Schreib uns deine Meinung gerne in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar