Internationale Parks

Universal Studios Hollywood schließen „Shrek 4D“ im August

(c) Hollywood Studios Universal
(c) Hollywood Studios Universal

„Shrek 4D“ für deutsche Besucher kein unbekannter Film

Nach 14 Jahren werden die Universal Studios Hollywood, „Shrek 4D“ zum 13. August 2017 schließen. Bei der Attraktion handelt es sich um einen 4D Film aus dem Shrek Franchise. „Shrek 4D“ war zur Eröffnung 2003, bereits ein Nachfolger eines bestehenden Films. Zuvor zeigten die Universal Studios Hollywood, den Film „Rugrats 3D“ in dem Gebäude.

Für deutsche Freizeitpark Besucher, ist der 12 minütige Film kein Unbekannter. Bis Ende der Saison 2011, hat der Movie Park Germany diesen Film auch gezeigt. Der 4D Film sollte ein Nachfolger, vom ersten Shrek Kinofilm sein.

Kung Fu Panda wäre ein logischer Nachfolger

Dies ist jedoch nicht die interessante Nachricht aus dem Freizeitpark. Viel interessanter ist der möglich Nachfolger von Shrek. Die Rede ist von einem Kung Fu Panda Film. Wäre dies der Fall, würde es die erste Dreamworks Attraktion nach dem Kauf von Comcast/Universal sein. In den vergangenen Wochen wurde in den Universal Studios Orlando, ein Meet and Greet mit dem beliebten Panda vorgestellt. Dies könnte ein weiterer Hinweis sein, dass tatsächlich eine derartige Attraktion Einzug erhalten könnte.

Kung Fu Panda hat in den Jahren 2008 bis 2016 insgesamt drei Filme auf den Kinoleinwänden gehabt. Weitere drei sind bereits für die kommenden Jahr angekündigt. Außerdem wurde im vergangenen Jahr eine 80 Episoden starke Serie in den USA ausgestrahlt. Aufgrund der Tatsache, dass weitere Filme geplant sind. Wäre Universal auf der sicheren Seite, dass das Franchise auch in Zukunft durchaus attraktiv bleibt.

Universal Studios Hollywood planen thematische Anpassungen

Man darf durch einen Umbau nicht zu große Dinge erwarten. Da die Fläche des Gebäudes relativ gering ist, dürfte man keinen Abriss oder dergleichen erwarten. Jedoch war der Komplex, durch die Neugestaltung des Upper Lots den Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Durch den Umbau soll auch die Fassade, passend zum Rest des Bereiches umgestaltet werden.

Ob auch die weiteren Universal Parks eine Aktualisierung des Films erhalten, ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht bekannt.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten