Internationale Parks

Waterworld Concord wird in Six Flags Hurricane Harbor Concord umbenannt

(c) Six Flags
(c) Six Flags
Vor rund 10 Monaten hat Six Flags den kalifornischen Wasserpark Waterworld offiziell übernommen. Nun hat der Freizeitpark Konzern die Umbenennung in Six Flags Hurricane Harbor Condord bekannt gegeben.

Six Flags hat den neuesten Wasserpark der Gruppe auch namentlich eingegliedert. Aus Waterworld California wird Six Flags Hurricane Harbor Concord. Zur offiziellen Eröffnung am 05. Mai 2018, wird der Wasserpark mit “Splashwater Island” prompt eine Neuheit präsentieren.

Neben “Splashwater Island” wird das Park einen neuen Gastronomie Bereich bekommen. Außerdem werden die bestehenden Attraktionen renoviert und bekommen einen neuen Anstrich. Hinter “Splashwater Island” verbirgt sich ein großer Kinderspielbereich. Vier Ebenen hoch und ausgestattet mit über 100 Wasserelementen. Neben diesen Elementen, besitzt der Bereich insgesamt neun neue Rutschen für das junge Publikum.

Six Flags Hurricane Harbor Concord ist Nord Kaliforniens größter Wasserpark. Auf 12 Hektar befinden sich über 35 Attraktionen. Der Wasserpark befindet sich in dem Ort Concord und ist nur 29 km von Six Flags Discovery Kingdom entfernt.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten