Internationale Parks

Update: Nagashima Spa Land baut „White Cyclone“ zum Hybridcoaster um

"White Cycline" im Nagashima Spa Land
"White Cycline" im Nagashima Spa Land (c) By Janma - http://atsugatari.ojaru.jp/zm/index.html, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7626045

Erste Hybridachterbahn im Nagashima Spa Land!

Einer der größten japanischen Freizeitpark, Nagashima Spa Land, hat den Umbau von „White Cyclone“ bekannt gegeben. Demnach wird die Bahn von Rocky Mountain Construction umgebaut. Nach dem Umbau wird die Bahn als „Hakugei“ im kommenden Jahr neu eröffnen.

Ab dem 28. Januar 2018 wird die 1994 eröffnete Holzachterbahn zum letzten mal fahren. Dann wird die Bahn von einer reinen Holzachterbahn, zu einer modernen Hybridachterbahn umgebaut. Anfang des Jahres hatte Rocky Mountain Construction bereits erwähnt, dass sie in einem japanischen Projekt involviert sind. Sollte Rocky Mountain Construction diese Umbau übernehmen, wäre es die erste Achterbahn für das Unternehmen in Asien.

Update: „White Cyclone“ wird definitiv zu einem Hybrid Coaster umgebaut. Dies gab der Freizeitpark nun offiziell bekannt. Allem Anschein nach, wird die Bahn 2019 wieder eröffnen. Für den Umbau verantwortlich zeigt sich Rocky Mountain Construction.

Der Umbau wird 1.700 Meter lang und 55 Meter hoch sein. Dabei wird die erste Abfahrt eine Neigung von 80 Grad haben und die Züge eine Höchstgeschwindigkeit von 108 km/h erreichen.

„White Cyclone“ Japans längste Holzachterbahn

„White Cyclone“ ist derzeit 1.700 Meter lang und knapp 43 Meter hoch. Die Höchstgeschwindigkeit der Züge sind 102 km/h. Hergestellt wurde die Bahn von der Intamin AG. Geplant wurde die Bahn hingegen von der Stand Company, welche unter anderem auch „Loup Garou“ im Walibi Belgium konzipiert haben. Die Achterbahnzüge wiederum kommen von der Philadelphia Toboggan Company.

Plant Nagashima Spa Land erneuten Angriff auf Cedar Point?

Angeblich plant Nagashima Spa Land mit der neuen Bahn, Cedar Points kommende Hybridachterbahn „Steel Vengeance“ in den Schatten zu stellen. Dies wäre nicht neu für den japanischen Freizeitpark. Denn bereits in der Saison 2000, hat man die damalige Rekordachterbahn „Millenium Force“ im Cedar Point überboten. Der Park überbot mit „Steel Dragon 2000“ das amerikanische Gegenstück in der Länge, Höhe und Geschwindigkeit. „Steel Dragon 2000“ wurde damals drei Monate später als „Millenium Force“ eröffnet.

Werbung

Unsere Partner