Internationale Parks

„Wicker Man“ vereint Holz und Feuer in Alton Towers

„Wicker Man“ wird die neue Holzachterbahn im britischen Freizeitpark Alton Towers heißen. Alle mutigen Besucher, werden ab dem 17. März bereits in der Lage sein diesen atemberaubenden Ritt zu erleben.

Neue Holzachterbahn von Great Coasters International

Gebaut wird die neue Holzachterbahn von Great Coasters International, welche bereits für „Wodan“ im Europa-Park verantwortlich waren.

Alton Towers verspricht ein besonderes Erlebnis von Anfang bis Ende. Die Thematik der Bahn ist durchaus ungewöhnlich. Sie handelt von einem Volk, welches um den Freizeitpark wohnt und auf jegliche moderne Technik verzichtet. Die sogenannten „Beornen“ waren bereits Teil der Halloween Maze „The Welcoming: Be Chosen“. Also keine unbekannten Figuren für den geneigten Alton Towers Besucher.

„Wicker Man“ vereint Holz und Feier

"Wicker Man" (c) Alton Towers
„Wicker Man“ (c) Alton Towers

Das zentrale Gestaltungsobjekt der Holzachterbahn wird der namensgebende „Wicker Man“. Dieser wird durch eine 17,5 Meter hohen Figur symbolisiert, durch den der Zug drei mal fahren wird.

Alton Towers teilte mit, dass die Figur für den Fahrer wie ein brennendes Objekt aussehen wird. Demnach sollen zahlreiche Feuer Effekte in dem Konstrukt verbaut werden. Die Bahn wird insgesamt 618 Meter lang sein und bereits für Personen ab 1,20 Meter Körpergröße freigegeben sein.

Der Freizeitpark investiert in dieses Projekt rund 16 Millionen Britische Pfund (circa 18,1 Millionen Euro).




Unsere Partner