Internationale Parks

Update: Attractiepark Slagharen schließt „Gold Rush“ auf unbestimmte Zeit

(c) Attractiepark Slagharen
(c) Attractiepark Slagharen

Update: Seit dem 27. April 2017 ist die Bahn wieder im Betrieb.

„Gold Rush“ mit Fundament Problemen

Eine überraschende Nachricht kam vor wenigen Tagen aus dem Attractiepark Slagharen. „Gold Rush“ die neue Achterbahn des Parks, welche am 13. April eröffnet wurde, musste nun auf unbestimmte Zeit geschlossen werden. Grund für die Schließung sind Arbeiten an den Fundamenten der Achterbahn. Diese werden derzeit verstärkt, um eine zu 100 % sichere Inbetriebnahme zu gewährleisten.

Auf Facebook hat der Park bekannt gegeben, dass die Probleme größer sind als zunächst angenommen. Da die Ausbesserungsarbeiten von vielen Faktoren abhängig sind, könne der Freizeitpark keinen konkreten Termin der Wiedereröffnung nennen.

„Gold Rush“ der erster Triple-Launch-Coaster in den Niederlanden

31 Meter hoch, 2 Loopings und 620 Meter lang, dass sind die groben Eckdaten zur neuen Achterbahn. Die Bahn ist von Gerstlauer Rides und vom Typ ein „Infinity Coaster“. Der Zug fasst insgesamt 20 Personen und besitzt eine Kapazität von 800 Personen pro Stunde. Damit die Fahrer während der Fahrt nicht unnötig eingeschränkt werden, wird der Wagen keine Schulterbügel, sondern Hüftbügel haben. Doch die eigentliche Besonderheit wird der Abschuss sein. Aus der Station heraus werden die Besucher zwei mal vorwärts und einmal rückwärts beschleunigt. Und dies von 0 auf 90 km/h. Anschließend durchfährt der Zug in rund einer Minute die komplette Strecke.

Möchtet ihr den Park in nächster Zeit besuchen, möchten wir Euch folgenden Deal vorstellen. Zahlt für eine Eintrittskarte in den Park nur 7,50 €. Alle weitere Informationen findet ihr in unserer „Rabatte & Angebote“ Rubrik.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250