ThemePark-Central.de

Cedar Point eröffnet 2023 „The Boardwalk“ mit neuer Achterbahn

"The Boardwalk" © Cedar Point
"The Boardwalk" © Cedar Point

Cedar Point wird 2023 mit „The Boardwalk“ einen neuen Themenbereich eröffnen, welcher sich nur ein paar Schritte vom See Erie befinden wird. Mit dieser Neuheit wird der Freizeitpark eine kleine Hommage an vergangene Zeiten eröffnen. Denn zuvor besaß das Resort ein ähnliches Areal.

The Boardwalk ist unsere Vision, wie sich der klassische Cedar Point Boardwalk vor langer Zeit angefühlt hätte: die Sehenswürdigkeiten, die Geräusche, die Faszination des Erlebnisses – dieser neue Bereich fängt alles ein. Attraktionen am See waren schon immer ein Teil der 153-jährigen Geschichte von Cedar Point, und diese Tradition lebt nun weiter. Wir können es kaum erwarten, dass unsere Gäste dieses atemberaubende neue Herzstück des Sommerspaßes genießen werden.

Carrie Boldman, General Manager Cedar Point

Welche Neuheiten erwarten uns auf „The Boardwalk“?

Nostalgie ist schön und gut, aber welche Neuheiten werden uns 2023 in dem neuen Bereich erwarten? Im Grunde gibt es zwei große Neuheiten, zum einen die Familienachterbahn „Wild Mouse“ und den „Grand Pavilion“. Letzterer dient als Dreh- und Angelpunkt für „The Boardwalk“. Im „Grand Pavilion“ entsteht derzeit ein neues Restaurant und eine Bar mit wundervollem Ausblick auf den See. Früher stand ebenfalls ein Pavilion an ähnlicher Stelle, welcher damals verschiedene Unterhaltungsangebote besaß.

Die zweite große Neuheit wird die „Wild Mouse“, ein Spinning-Coaster von Zamperla. Dabei drehen sich die Wagen während der Fahrt um die eigene Achse und bieten so ein spaßiges Erlebnis. Die Fahrt wird 400 Meter lang und knapp 16 Meter hoch sein. Mit rund 56 km/h werden die sieben Wagen über die Strecke fahren. Die Thematisierung soll eine Katz und Maus Jagd darstellen, bei der sechs Wagen als Katze und ein Wagen als Käsestück gestaltet sein wird. Nach der Fertigstellung wird Cedar Point insgesamt 18 Achterbahnen besitzen. Interessant ist zudem, dass „Wild Mouse“ der weltweit erste „Twister Freeform“ von Zamperla sein wird.

Twister Freeform von Zamperla
© Zamperla

Damit „The Boardwalk“ ein Eldorado für Familien wird, werden zwei bestehende Familienattraktionen in den neuen Bereich versetzt. Dabei handelt es sich um die Attraktionen „Matterhorn“ und „Scrambler“. Während „Matterhorn“ lediglich versetzt wird, erhält der „Scrambler“ eine Umgestaltung und mit „Atomic Scrambler“ einen neuen Namen. Der sich bereits am Boardwalk befindliche „Tiki Twirl“ wird ebenfalls ein Update erhalten und von nun an „Calypso“ heißen.

Ein Blick auf die beiden Attraktionen "Atomic Scrambler" und "Matterhorn" © Cedar Point
Ein Blick auf die beiden Attraktionen „Atomic Scrambler“ und „Matterhorn“ © Cedar Point

Ein kleiner Fun-Fact zum Abschluss. Auf dem Areal auf dem „The Boardwalk“ entsteht, stand zuvor die 2021 geschlossene Achterbahn „Wicked Twister“ von Intamin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie findest du die Cedar Point Neuheiten 2023?

Jetzt interessiert uns deine Meinung! Was sagst du zu den Cedar Point Neuheiten 2023? Findest du die Veränderungen sinnvoll und positiv oder eher langweilig? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: Pressemitteilung Cedar Point, 11. August 2022

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar