Internationale Parks

Ferrari World mit zwei neuen Achterbahnen und großem Zukunftsplan

Luftaufnahme des gesamten Parks (c) Ferrari World
Luftaufnahme des gesamten Parks (c) Ferrari World

Nachdem wir gestern über Ferrari Land berichtet haben, gibt es heute Neuigkeiten auf Ferrari World. Der Betreiber des Parks, Miral Asset Management, gab den Bau von zwei neuen Achterbahnen bekannt. Außerdem sollen in den nächsten Jahren circa 180 Millionen Euro investiert werden.

Ferrari World durchbricht Dach

“Turbo Track”, so der Name einer Bahn, ist ein Shuttle Coaster von Intamin. Das Besondere hierbei ist, dass sie das bekannte Glasdach quasi durchfährt. Anschließend geht es 62 Meter vertikal hoch, um nun die Strecke erneut Rückwärts zu durchfahren. Die Höchstgeschwindigkeit von 102 km/h, wird durch einen Launch erreicht. Insgesamt beträgt die Länge der Bahn 180 Meter. Da man jedoch einmal vorwärts bzw. rückwärts fährt, werden insgesamt 360 Meter Strecke zurückgelegt.

Eröffnet wird die Bahn bereits im März.

5 Abschüsse und viele Effekte

Bei der zweiten Achterbahn handelt es sich um “Mission Ferrari”. Diese Bahn wird von Dynamic Attractions geliefert und wird mehrere Abschusssegmente haben. Die Rede ist von 5 Stück. Laut Park und Hersteller, wird es einen Darkride Part geben. Dort soll mit zwei 3D Bildschirmen, die Geschichte der Fahrt erzählt werden. Außerdem warten mehrere Effekte, wie Kippschienen oder Free Fall Elemente während der Fahrt. Klassifiziert wird diese Bahn als SFX Coaster. “Mission Ferrari” wird eine Länge von 542 Metern haben und eine Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h.

Eröffnet wird die Bahn im Laufe des Jahres.

Zu beiden Attraktionen, findet ihr einige Baustellen Bilder bei Traveller Czech. Neben den Achterbahnen, wird eine Simulator Fahrt eröffnet.

Familien Attraktionen folgen im kommenden Jahr

Da in diesem Jahr das Augenmerk auf die Achterbahnen gelegt wurde. Wird “Ferrari World” im kommenden Jahr weitere Familien Attraktionen eröffnen. Um welche es sich dabei handeln wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Zum Jahr 2018 wird der Park insgesamt 43 Attraktionen besitzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten