Internationale Parks

Gardaland: ultimative Neuheit 2017

(c) Gardaland
(c) Gardaland

Die Saison 2016 ist in Gardaland noch nicht abgeschlossen und schon wird eine außergewöhnliche Neuheit für 2017 angekündet: die fantastische Einbindung der virtuellen Realität in die meistbegehrte Achterbahn des Parks!

Der berühmte Freizeitpark plant für 2017 die Umsetzung eines innovativen Projekts, das dem Erlebnis auf der mythischen legendären Achterbahn in Gardaland, die für ihren Doppel Loop, die Doppelten Seitendrehungen und das Wahnsinnsfinale bereits bekannt ist, eine revolutionäre Wendung geben soll! Die atemberaubende Fahrt im zügigen Tempo, die schwindelerregenden Abfahrten, Doppel Loop und Drehungen und das fantastische Finale werden noch erlebnisreicher, schöner und spannender sein!

Dank besonderer VR Geräte auf der Achterbahn wird der Fahrgast gleichzeitig in eine parallele Realität versetzt, die ihn in eine abenteuerliche Welt “entführt” , er erlebt als Protagonist (in erster Person) eine wirklich einmalige Erfahrung, einen adrenalinstarken Thrill, wie man ihn sich schöner und spannender nicht vorstellen kann.

Das virtuelle Realitätserlebnis auf der legendärsten Achterbahn des Parks – macht die Fahrt zu einer besonders intensiven physischen Erfahrung – ein mitreißendes Abenteuer, das durch die neue Technologie der Virtual Reality noch intensiver gestaltet wird.

Die virtuelle Realität gehört zu den neuesten Trends im Amusement Sektor auf weltweiter Ebene und findet verschiedene Applikationen, die von Videogames zum Kino reichen. Die hochmoderne Technologie der virtuellen Realität führt den Besucher in alternative Welten und ermöglicht ihm, Abenteuer und Erfahrungen “hautnah” in erster Person auf ganz eigene Art in parallelen Realitäten zu erleben, die ihn voll in ihren Bann ziehen und ihm die Rolle des unbestrittenen Protagonisten sichern.

Diese alternative Kombination ‘Achterbahn und virtuelle Realität‘ ist nur in einem Themenpark wie Gardaland zu finden.

Das Thema neuer Grenzen und Zielsetzungen im Entertainment und die Möglichkeit, in Freizeitparks Erfahrungen zu erleben, die den Besucher noch stärker involvieren, kommt auch im letzten Jahresbericht der International Association of Amusement Parks and Attractions (IAAPA) zur Sprache. Mit der Einbindung der virtuellen Realität in den Erfahrungsbereich der Achterbahn des Parks zeigt Gardaland wieder einmal die gewohnte Aufmerksamkeit und Aufnahmebereitschaft für die neuesten Trends des Moments und seine Fähigkeit, sich in jeder Hinsicht – und mit Recht – als führender Akteur des Sektors behaupten zu können.

Die neue Erfahrung – Virtuelle Realität auf der Achterbahn – steht den Gästen ab der Eröffnung der Saison 2017 zur Verfügung. Somit erwartet 2017 die Gäste von Gardaland eine neue, unvergessliche Erfahrung, dank der ungewöhnlichen und “brandneuen” Kombination zwischeneiner atemberaubenden Fahrt auf der Attraktion und dem außergewöhnlichen Abenteuer der Einbeziehung in eine virtuelle Welt.

Die sagenhafteste Achterbahn von Gardaland zeigt sich damit von einer neuen, noch mal so spannenden Seite!

(c) Pressemitteilung Gardaland, 10. November 2016

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250