Deutsche Parks

Hansa Park hält weiter Kurs auf 1,4 Millionen Besucher in diesem Jahr

(c) Hansa Park
(c) Hansa Park

Hansa Park wird das Rekord Jahr 2016 wahrscheinlich bestätigen

Der Hansa Park kann bisher ein positives Jahr verzeichnen. Allem Anschein nach, kann am Ende der Saison 1,4 Millionen Besucher begrüßt werden. Ein großen Anteil daran haben die dänischen Gäste des Parks. Dank einer Kooperation mit Scandlines, konnten in den vergangenen zwei Jahren diese Besuchergruppe stark gesteigert werden.

2017 war und ist noch bis Ende Oktober ein spannendes Jahr für den Park. Neben der Eröffnung der Familienachterbahn “Der kleine Zar”, wurde auch “Kärnan” zum Start der Saison modifiziert. So hat die Bahn das einmalige Element der Rückwärtsfreifall noch intensiver gestaltet. In dieser Saison wurde das Element weiter erhöht und ist nun über 60 Meter hoch.

“Kärnapulten” ist die interaktive Neuheit des Jahres gewesen. Dieser Gerstlauer „Sky Fly“ ermöglicht den Gästen, mittels selbst steuerbaren Flügeln, Überschläge in 22 Metern Höhe durchzuführen. Möchte man dies nicht, kann man auch einfach nur die Aussicht auf den Park und die Ostsee genießen. Weiterhin wurde der “Hansa Flieger” thematisch überarbeitet und ein neuer 4D Film wurde im Hansa Park gezeigt.

Aber auch Abschiede gehören zur aktuell laufenden Saison dazu. Die beliebte Seelöwen Show verlässt den Park nach dieser Saison nach 28 Jahren.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten