Karls baut ein “Disk’O Coaster” und einen “Sky Fly” im kommenden Jahr

Links: "Majas Wilde Schwestern" / Rechts: "Der fliegende Regenschirm" © Collage: ThemePark-Central.de / Bilder: Karls
Links: "Majas Wilde Schwestern" / Rechts: "Der fliegende Regenschirm" © Collage: ThemePark-Central.de / Bilder: Karls

Die Karls Erlebnis-Dörfer werden spannende Attraktionen in der kommenden Saison eröffnen. Denn das Erlebnis-Dorf in Elstal wird mit “Der fliegende Regenschirm” die höchste und schnellste Attraktion in der Geschichte des Parks eröffnen. Auch im Erlebnis-Dorf in Rövershagen geht es bald auf “Majas Wilde Schwestern” hoch hinaus!

Karls Erlebnis-Dorf Elstal eröffnet 2021 “Der fliegende Regenschirm”

In Elstal wird in der nächsten Saison ein “Disk’O Coaster” eröffnet, dies gab der Freizeitpark im aktuellen Jahreskarten Inhaber Newsletter bekannt. Mit knapp 70 km/h wird “Der fliegende Regenschirm” die schnellste Attraktion in Karls Erlebnis-Dorf Elstal. Gleiches gilt für die Höhe mit knapp 17 Metern. Doch was genau ist eigentlich ein “Disk’O Coaster”?

Bei einem “Disk’O Coaster” sitzen bis zu 40 Personen auf dem äußeren Rand eines Tellers. Dieser steht auf einer Schiene und kann entsprechend hin und her fahren. Der besondere Clou dabei ist jedoch, dass sich der Teller gleichzeitig dreht. Dadurch entsteht ein spannendes Fahrgefühl, welches nicht all zu intensiv und richtig spaßig ist. “Der fliegende Regenschirm” ist übrigens Teil eines neuen Themenbereichs mit dem Namen “Wetterwelt”. Daher darf man schon davon ausgehen, dass in Zukunft noch mehr spannende Erlebnisse in diesem Themenbereich kommen werden.

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen eröffnet 2021 “Majas Wilde Schwestern”

Doch nicht nur in Elstal erwartet uns eine spannende Neuheit 2021! Auch das Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen wird mit “Majas Wilde Schwestern” etwas tolles eröffnen. Wie der Freizeitpark selbst sagt, wird die Attraktion wilde Überschläge ermöglichen. Daher wird der Freizeitpark wahrscheinlich einen “Sky Fly” eröffnen. Eine offizielle Bekanntmachung gibt es vom Park noch nicht. Dennoch spricht einiges für den Bau dieser Art von Attraktion. Unter anderem ein Design Entwurf, welchen du schon im Artikelbild sehen kannst.

karls konzept majas wilde schwestern
© Thomas Holtgräwe (Karls)

Bei einem “Sky Fly” handelt es sich um ein interaktives Fahrgeschäft, welches eine wilde aber auch ruhige Fahrt ermöglicht. Hierbei sitzen die Besucher einzeln in einem Sitz, welcher seitlich bewegliche Flügel besitzt. Anschließend dreht sich dieser Sitz durch die Luft und dank der Flügel, kann man den Sitz um 360 Grad drehen lassen. Spannende Attraktion, aber unheimlich schwierig zu erklären. Deshalb haben wir ein entsprechendes Video für Dich, damit du dir die Attraktion besser vorstellen kannst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bislang sind das doch tolle Aussichten für das kommende Jahr oder? Neben diesen beiden tollen Attraktion, wird Karls auch in Sachsen noch expandieren. Also einiges los in der Welt von Karls!

Quellen: Jahreskarten Newsletter, 26. Oktober 2020; LinkedIn Profil Thomas Holtgräwe (Designer Karls), 26. Oktober 2020

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar