ThemePark-Central.de

2021 – Lagotronics stellt interaktiven Flatride “Battle Arena” vor

Battle Arena ©Lagotronics Projects
Battle Arena ©Lagotronics Projects

Die niederländische Ideenschmiede von Lagotronics Projects hat vor kurzem einen spannenden Fahrgeschäftetyp vorgestellt. Unter dem Namen Battle Arena führt sie einen neuen, interaktiven Flatride ein. Wie bereits von anderen Attraktionen des Herstellers bekannt ist auch in der Battle Arena eine Laserpistole Kernstück des interaktiven Erlebnisses.

Lagotronics Projects – wer war das nochmal gleich?

Lagotronics ist vermutlich ein nicht ganz so geläufiger Begriff wie beispielsweise ein Mack Rides oder ein Gerstlauer. Das niederländische Unternehmen zeigt besonders bei interaktiven Attraktionen sein volles KnowHow. Der GameChanger, ein sehr besonderes Karussell, ist wohl eine der Errungenschaften, mit denen sich Lagotronics so richtig auf die Spielfläche der Branche katapultiert hat. Gäste nehmen auf einer Bank Platz, wobei jeder Sitzplatz mit einer Laserpistole ausgestattet ist. In einer Drehbewegung kommen die Gäste nach und nach an verschiedenen Settings mit Leinwänden vorbei. Ziel ist es, so viele Targets wie möglich zu treffen. Mit Stadlgaudi 4D im Bayern Park kann dieser Attraktionstyp auch in Deutschland erlebt werden. Ebenso ist Lagotronics Experte für audiovisuelle Erlebnisse und Showsteuerungen.

Was erwartet euch in der Battle Arena?

Bei der Battle Arena handelt es sich um einen interaktiven Flatride, bei welchem die Gäste mit Laserpistolen möglichst viele Targets treffen müssen. Das Spannende hierbei ist das neue Ridesystem von ART Engineering. Die Gäste sitzen in insgesamt 12 Gondeln, welche sich auf drei Ebenen ruckartig nach oben und unten bewegen können. So sieht man immer wieder andere Targets, was den Spielspaß erhöht. Außerdem kann der Fahrgast selbst über einen Joystick die Drehbewegung der Gondel steuern. Es können verschiedene Targettypen eingerichtet werden. Was ebenso besonders ist, dass man seinen Gegenspielern Punkte abstauben kann.

Battle Arena ©Lagotronics Projects
Battle Arena ©Lagotronics Projects

Wenn die Q-Line direkt am Flatride vorbei führt, können wartende Gäste auch schon Teil des Erlebnisses werden und so die Wartezeit verkürzen. Wenn dann noch ein interessantes, aufwendiges Theming die Attraktion abrundet kann das richtig toll werden.

24 Personen finden in der Battle Arena zeitgleich Platz. Das Fahrgeschäft kann bereits ab einer Fläche von 350 qm installiert werden. Lagotronics Projects will die Battle Arena auf der baldigen IAAPA Expo Europe präsentieren.

Quelle: Pressemitteilung Lagotronics Projects, 02. September 2021

Niklas

Disneyland war teuer genug, also musste auch ich Space Mountain Mission 2 fahren. Danke Mama für dieses tolle Hobby, das du mir beschert hast.

Schreibe einen Kommentar