Internationale Parks

Sea World Australia kündigt neuen Themenbereich samt Holzachterbahn an

Artwork "The New Atlantis" © Sea World Australia
Artwork "The New Atlantis" © Sea World Australia

Sea World in Australien hat einen neuen Themenbereich namens „The New Atlantis“ angekündigt. Der Bereich wird insgesamt drei neue Attraktionen besitzen und in den kommenden Jahren schrittweise fertiggestellt werden.

Wassermassen auf „Vortex“

Ende diesen Jahres wird „The New Atlantis“ mit dem Top Spin „Vortex“ seinen Einstand feiern. Während der Fahrt werden bis zu 3,5 g auf die Besucher wirken. Für alle die sich nicht auf „Vortex“ trauen, wird die Attraktion trotzdem ein Hingucker sein. Hohe Wasserfontänen werden passend zur Fahrt in die Höhe schießen und so ein Highlight des Bereichs werden. Die Eröffnung ist für Dezember 2019 geplant.

© Sea World Australia
© Sea World Australia

Hoch hinaus auf „Trident“

Im April 2020 wird „Trident“ eröffnen, ein 52 Meter hoher Star Flyer. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird die Attraktion wie ein riesiger Dreizack gestaltet sein. Auch hier werden Wasserfontänen die Fahrt unterstützen und die Atlantis Thematik weiter aufgreifen.

Poseidon mit seinem Dreizack © Sea World Australia
Poseidon mit seinem Dreizack © Sea World Australia

Sea World Australia baut Rekord Holzachterbahn für Australien

Doch die Hauptattraktion wird zweifelsohne „Leviathan“ sein, eine Holzachterbahn von der Gravity Group. Das Besondere hierbei ist unter anderem, dass es die erste Holzachterbahn in Australien seit 1985 sein wird.

„Leviathan“ wird 32 Meter hoch und circa 997 Meter lang sein. Die maximale Geschwindigkeit gibt Sea World mit knapp 81 km/h an. Somit ist die Bahn die höchste, schnellste und längste Holzachterbahn auf dem Kontinent sein. Die Eröffnung ist für den Dezember 2020 geplant.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250