Internationale Parks

Six Flags New Orleans mit neuem Eigentümer?

So sah der Six Flags New Orleans nach dem Hurricane aus (c) http://www.moderndayruins.com/2012/09/six-flags-new-orleans.html
So sah der Six Flags New Orleans nach dem Hurricane aus (c) http://www.moderndayruins.com/2012/09/six-flags-new-orleans.html

Der beim Hurricane Katrina zerstörte Six Flags Park in New Orleans, könnte bei wieder zum Leben erweckt werden. TPC-NOLA Inc. scheint ernsthaftes Interesse an dem Gelände zu haben.

Freizeitpark soll später folgen auf dem Gelände folgen

Doch bevor auf dem 90 ha großen Geländer wieder eine Achterbahn fährt, soll zuerst ein Einkaufsareal entstehen. Insgesamt ist TPC-NOLA bereit rund 3,3 Millionen USD für die Fläche zu zahlen.

Die Pläne sehen neben dem, bereits angesprochenen, Einkaufsbereich, auch einen mit Jazz Thematik inspirierten Freizeitpark vor. Für den Freizeitpark könnten sogar zwei stehende Achterbahnen restauriert und später eröffnet werden. Doch wann eine mögliche Eröffnung sein könnte, wurde von dem Interessenten nicht genannt.

Doch für den Einkaufsbereich wurde das Jahr 2018 genannt. Daher soll auch dieser Teil der Planungen forciert werden.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten