Internationale Parks

„Snake“ kommt 2020 von Gröna Lund ins Skara Sommarland

© Gröna Lund
© Gröna Lund

Das Skara Sommarland hat mit „Snake“ bereits die Neuheit 2020 bekannt gegeben. Dem aufmerksamen Leser wird diese Attraktion bereits bekannt vorkommen. Richtig! Denn seit dieser Saison dreht „Snake“ im Schwesterpark Gröna Lund bereits seine Runden.

Die Besucher im Skara Sommarland, können sich bereits auf eine wilde Neuheit 2020 freuen. Denn „Snake“ ist nichts für schwache Nerven! Mit einer Höhe von 40 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h verspricht die Attraktion ein intensives Erlebnis zu werden. Während der Fahrt wirken bis zu 4,3 G-Kräfte auf die Besucher von „Snake“.

Im Gröna Lund wurde die Attraktion bereits mit großer Beliebtheit von den Gäste angenommen. Doch aufgrund einer neuen Achterbahn, muss „Snake“ aus dem Stockholmer Freizeitpark weichen und wird nun dauerhaft in Skara Sommarland ein zu Hause finden. Der Freizeitpark verspricht bereits jetzt schon, dass die Attraktion die intensivste im Park sein wird. Die bereits erwähnten technischen Daten versprechen nichts anderes.

Da „Snake“ ein sogenanntes Chaos Pendle ist, gleicht keiner Fahrt der anderen wodurch mehrmalige Fahrten durchaus interessant werden. Je nach Beladung der Gondel, pendelt „Snake“ immer anders und mit einer nicht vorhersehbaren Überschlagszahl. Klingt doch ziemlich spannend für Thrill Seeker oder?

Technischen Daten von „Snake“ im Skara Sommarland

  • Art: Chaos Pendle
  • Hersteller: Funtime
  • Höhe: 40 Meter
  • Geschwindigkeit: 80 km/h
  • G-Kräfte: 4,3
  • Mindestgröße der Fahrer: 140 cm
  • Kapazität: 8 Personen pro Fahrt

Quelle: Pressemitteilung Skara Sommarland, 11. Juli 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250