ThemePark-Central.de

Skyline Park verschiebt Achterbahn-Neuheit „Berg- und Tal Hetz“ in die Saison 2023

Hoch hinaus auf dem „Allgäuflieger“ © Skyline Park
Hoch hinaus auf dem „Allgäuflieger“ © Skyline Park

Der Skyline Park muss bedauerlicherweise die Achterbahn-Neuheit „Berg- und Tal Hetz“ auf die kommende Saison 2023 verschieben. Auch wenn diese Nachricht traurig ist, gibt es zahlreiche Neuheiten in dieser Saison zu erleben. Darunter ein Fahrgeschäft, eine Familienachterbahn und eine Walk-Through Attraktion. Lasst uns einen Blick auf die Gründe der Verschiebung werfen und weiter in die Zukunft des Skyline Parks schauen.

Lieferschwierigkeiten bringen Verschiebung der Achterbahn

Anfang des Jahres kam es überraschend, dass der Skyline Park auf einmal drei neue Attraktionen eröffnen wollte. Darunter waren zwei Achterbahnen für Familien. Nun hat der Park bekannt gegeben, dass die große Achterbahn-Neuheit die „Berg- und Tal Hetz“ von SBF Visa auf die kommende Saison verschoben wurde. Als Grund wurden Lieferschwierigkeiten durch den Hersteller genannt. Unglücklich aber in der aktuellen Zeit nicht vermeidbar.

Bei der „Berg- und Tal Hetz“ handelt es sich um eine rasante Familien-Achterbahn, bei der die Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erreichen. Der höchste Punkt der Anlage befindet sich in 13 Metern höhe, ehe sich die Wagen durch ein kurviges Layout bewegen. Wir sind uns sicher, dass die „Berg- und Tal Hetz“ ein großer Spaß für die Skyline Park Besucher sein wird.

Das Bild zeigt das kurviges Layout der Berg- und Tal Hetz aus dem Skyline Park. Die Gestaltung der Achterbahn besitzt auf diesem Konzept einen hohen Holzanteil. Dies untermalen die hölzern aussehenden Stützen der Anlage.
Berg- und Tal Hetz © Skyline Park

Skyline Park Neuheiten „Flotter Otto“ und „Looping Alois“ eröffnen weiterhin 2022

Wenn man schlechte Nachrichten hat, sollte man auch immer gute Nachrichten dabeihaben, oder? Glücklicherweise sind die Lieferschwierigkeiten bei den Neuheiten „Flotter Otto“ und „Looping Alois“ kein Grund die Eröffnung der Attraktionen zu verschieben. Beide Fahrgeschäfte sollen im Sommer 2022 feierlich eröffnet werden und das Angebot des Familien-Freizeitparks erweitern. Falls dir die Neuheiten nichts sagen, helfen wir dir gerne auf die Sprünge, worauf du dich freuen darfst.

Der „Flotte Otto“ ist eine neue Achterbahn auf dem ehemaligen Standort des „Bob Racing“. Die Achterbahn ist 140 Meter lang und transportiert bis zu 18 Besucher pro Fahrt. Der Hersteller ist wie bei der „Berg- und Tal Hetz“ ebenfalls SBF Visa. Dank zwei „Camelbacks“ verspricht der Park das Gefühl von Airtime. Also dieses Kribbeln im Bauch, welches viele auf einer Achterbahn haben.

Hinter „Looping Alois“ verbirgt sich nicht nur eine Anlehnung an das Brettspiel „Looping Louis“, sondern auch ein interaktives Rundfahrgeschäft für die ganze Familie. In sechs Flugzeugen können die Fahrer per Joystick selbst entscheiden, ob es ein wilder oder ein ruhiger Flug werden soll. Geschickte Piloten sind in der Lage unzählige Loopings zu fliegen.

Ab dem 16. Juni 2022 begrüßt der Skyline Park mit der „Après-Ski Party“ eine Walk-Through Attraktion im Park. Bis zu Saisonende 2022 dürfen sich die Parkbesucher über eine zusätzliche Attraktion freuen. Normalerweise kann die „Après-Ski Party“ auf den landesweiten Rummelplätzen erlebt werden. Die Walk-Through Attraktion ist über 300 Quadratmeter groß und bietet 30 lustige Spiele für die ganze Familie. Dabei werden Geschicklichkeit und Beweglichkeit auf die Probe gestellt. Ein Glasirrgarten darf natürlich auch nicht fehlen. Die „Après-Ski Party“ bietet vielfältige Erlebnisse für einen spaßigen Aufenthalt.

Skyline Park plant 2024 ebenfalls eine Achterbahn zu eröffnen

Die neue Achterbahn soll 70 Meter hoch und 1.200 Meter lang werden, womit sie schlagartig die höchste bzw. längste Anlage im Skyline Park wird. Als Hersteller wurde Gerstlauer Amusement Rides bereits bekannt gegeben. Leider wurde noch nicht verraten, um welche Art von Achterbahn es sich handeln soll.

Schaut man sich das Portfolio von dem deutschen Hersteller genauer an, stechen drei Produkte besonders hervor. Der „Infinity Coaster“, der „Euro-Fighter“ und der „Launch-Coaster“. Vielleicht wird die neue Skyline Park Achterbahn auch eine Neu-Entwicklung des Herstellers. Für derartige Wagnisse ist der Skyline Park durchaus bekannt. Denn mit dem „Sky Wheel“, „Sky Rider“ und dem „Sky Dragster“ stehen schon mehrere Weltneuheiten in dem Allgäuer Freizeitpark.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Facebook Skyline Park, 13. Juni 2022

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar