ThemePark-Central.de

Wunderland Kalkar wurde an die DaFabrique Holding verkauft

Sommerspaß in Kernie´s Familienpark © Wunderland Kalkar
Sommerspaß in Kernie´s Familienpark © Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar und Kernie’s Familienpark haben den Besitzer gewechselt. Der vorherige Besitzer Hennie van der Most verkauft den Standort an den niederländischen Konzern DeFabrique Holding.

Hennie van der Most verkauft das Wunderland Kalkar an die DeFabrique Holding

DeFabrique Holding hat sich auf Event-Locations in ehemaligen Industrie Gebäuden spezialisiert. In den Niederlanden besitzt der Konzern bereits mehrere Standorte, welche ideal zum Event-Angebot des Wunderland Kalkars passen. Besonders reizvoll für den neuen Inhaber ist die Kombination aus ehemaligem Kernkraftwerk und Unterhaltung. Es wird interessant, wie sich Kernie’s Familienpark unter neuer Leitung entwickeln wird, da bislang Freizeitparks nicht zum Kerngeschäft der DeFabrique Holding gehört. Spannend ist jedoch, dass mit Marten Foppen der ehemalige Geschäftsführer des Dolfinarium Harderwijk und des Spoorwegmuseum in der Geschäftsführung des Konzerns sitzt. Für welchen Preis das Wunderland Kalkar verkauft wurde, ist aktuell nicht bekannt.

Verkauf kommt nicht überraschend

Der Verkauf kommt nicht überraschend, denn bereits 2018 hat das Portal NRZ darüber berichtet, dass das Wunderland Kalkar zum Verkauf steht. Schon damals bestand kein Druck bei dem Prozess, da Hennie van der Most genaue Vorstellung vom Nachfolger hatte. Unter anderem sollten alle Mitarbeiter übernommen werden, was die DeFabrique Holding nun auch tut.

Der Kontakt zwischen der DeFabrique Holding und Hennie van der Most wird weiterhin bestehen bleiben, der ehemalige Eigentümer verabschiedet sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Schließlich war das Wunderland eines seiner Babys, hat er doch ein weltweit einzigartiges Beispiel dafür aus dem Boden gestampft, wie man durch ein nie ans Netz gegangenes Atomkraftwerk ein Statement setzt. Nun heißt es für die DeFabrique Holding und das Team des Wunderland Kalkar die Zügel weiter anzuziehen und Hand in Hand Richtung Zukunft zu blicken. Das Team in Kalkar steht dem neuen Eigentümer fortan beratend zur Seite.

Neben dem Wunderland betreibt Hennie van der Most auch den Funpark Meppen. Auch dieser war zuvor ein Kraftwerk von RWE, welches nun zu einem Freizeitzentrum umgebaut wurde. 

Wunderland Kalkar seit 1995 ein tolles Ausflugsziel

Das Wunderland Kalkar eröffnete 1995 und entwickelte sich seitdem zu einem großartigen Ausflugsziel für Familien und Party Gruppen. Zudem befindet sich auf dem rund 55 Hektar großen Gelände mehrere Messehallen, welche über das Jahr verteilt diverse Messen anbietet. Besonders interessant war das All-Inclusive Angebot in Kernie’s Familienpark. Dadurch konnten die Besucher während des Besuchs kostenlose Pommes, Softdrinks und Eis erhalten.

Lust auf einen günstigen Wunderland Kalkar Besuch?

Erwachsene Parkbesucher zahlen mit diesem Angebot im Wunderland Kalkar anstatt 37,95 Euro lediglich 29,95 Euro. Falls Ihr noch nie im Park gewesen seid, ist folgende Information wichtig für Euch. Bei Eurem Aufenthalt im Park, könnt ihr kostenlos Pommes, Softgetränke und Softeis verzehren. Diese drei Angebote sind im Eintrittspreis enthalten! Wenn das mal kein spannendes Angebot ist!

Neben diesem Vorteil gegenüber anderen Ausflugszielen, erwarten Euch über 40 Attraktionen im Freizeitpark. Das Angebot reicht von ruhigen Attraktionen für junge Gäste, bis hin zu einer wilden Achterbahn- oder Wasserbahnfahrt. Interessant ist zudem, dass der Park an einem nie ans Netz gegangenes Atomkraftwerk liegt. Daher bietet der Park auch ein sogenannten „Brüter Museum“, in dem die Geschichte des Standorts erzählt wird. Dank der alten Kraftwerk Gebäude, ist im gesamten Park eine spannende Atmosphäre.

Ab zum Wunderland Kalkar Ticket Angebot!*

Quellen: Looopings, 02. August 2022; Pressemitteilung Wunderland Kalkar, 03. August 2022

*ThemePark-Central.de ist ein SocialDeal Partner, welcher die spannendsten Freizeitpark und Wasserpark Angebote kompakt für Dich zusammenfasst. SocialDeal übernimmt die Kaufabwicklung für uns und gewährt Dir weitere Sicherheiten mit einem seit Jahren zuverlässigen Partner für Coupons, Gutscheine und Freizeitangebote. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir den Freizeitpark oder das Erlebnisbad bewerten. Für dich entstehen dadurch natürlich keinerlei zusätzlicher Kosten! Allerdings hilfst du uns und diesem Projekt. Wir bedanken uns bei Dir vorab! Du bist toll!

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar