Internationale Parks

Stadtrat von Goshen stimmt Legoland New York einstimmig zu

(c) ThemePark Central/Marcel Felke
(c) ThemePark Central/Marcel Felke

Das Legoland New York hat einen wichtigen Schritt zur Realisierung gemacht. Nachdem Anwohner der Stadt Merlin Entertainments dazu aufgefordert haben, eine neue Bewertung der Umweltbeeinflussung zu erstellen. Hat Merlin diesen vorgelegt und nun hat der Stadtrat von Goshen diesen einstimmig akzeptiert.

Legoland New York soll über 50 Attraktionen haben

Entwickelt wird der 500 Millionen USD teure Themenpark von Forrec. Zu der Eröffnung soll das Legoland New York über 50 Attraktion haben. Außerdem ist ein Hotel mit 250 Zimmer geplant, welches den Park direkt zu einer Mehrtages Destination macht. Wichtig ist es den Machern, dass die einmalige Landschaft des Baugebiets weiterhin erhalten sein wird. Deshalb wird der Park etwas untypisch für ein Legoland mehrere Hügel haben, sowie soll einiges an der bestehenden Pflanzenwelt erhalten bleiben.

Anwohner geben weiter keine Ruhe

Den Anwohnern ist der Park dennoch ein Dorn im Auge. Nachdem die Umweltbelastung aufgrund von erhöhtem Verkehr ausgeschlossen wurden bzw. entsprechende Maßnahmen berücksichtig werden. Aber den Gegner reicht dies natürlich nicht. Nun wird mit einem komplett anderen Argument Stimmung gemacht. Der Park würde einem klassischen Freizeitpark nicht entsprechen, da die Zielgruppe Kinder von 2 bis 12 Jahren sei. Deshalb würde der Fokus nicht auf Jugendliche oder Erwachsene liegen und dadurch kein Familienpark sein. Ein interessanter Ansatz…

Pläne sollen so schnell wie möglich umgesetzt werden

Da der neue Umweltplan nun akzeptiert wurde, geht das Projekt zurück in die Abteilung Stadtentwicklung. Dort wird zusammen mit Merlin Entertainments der finale Plan des Projekts diskutiert. Wird dort das OK gegeben, darf der Bau des Resorts gestartet werden. Merlin würde am liebsten noch in diesem Jahr mit dem Bau starten, damit der geplante Eröffnungstermin im Jahr 2019 noch realistisch ist.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten