Internationale Parks

Thorpe Park ruft „The Year of Walking Dead“ aus

Das Thorpe Park Resort widmet das Jahr 2018 der US Serie „The Walking Dead„. Denn der britische Freizeitpark hat „The Year of Walking Dead“ ausgerufen.

Dieses „spezielle“ Jahr ist gespickt mit zahlreichen speziellen Veranstaltungen für Fans der Serie. So werden vom 25. Mai bis zum 03. Juni die beiden letztjährigen Mazes reaktiviert. Dieses spezielle Event nennt sich „The Walking Dead Living Nightmare Extreme“. Da sich der Zusatz Extreme im Namen befindet, wird es sich um eine intensivere Erfahrung als zum vergangenen Halloween Event handeln. Nähere Informationen nannte der Freizeitpark noch nicht dazu.

Vom 21. Juli bis zum 03. September findet der „Zombie Hunt“ statt. Eine Survival Veranstaltung in den Wälder vom Thorpe Park Resort.

Zu guter letzt werden die beliebten „Fright Nights“ vom 05. bis 31. Oktober ein spezielles Grundthema von der Serie erhalten. Auch hier ist noch nicht klar, ob sich das gesamt Halloween Event der Serie verschreiben wird.

Thorpe Park / Heide Park Resort setzen auf Horror

Nicht nur der Thorpe Park legt in diesem Jahr sehr viel Wert auf Horror. Auch das Heide Park Resort hat spezielle Grusel Veranstaltungen für diese Saison angekündigt. 

Neu in diesem Jahr wird „Zombie Escape“ sein. Dabei handelt es sich um ein interaktives Zombie Event, bei dem die Teilnehmer schaurige Rätsel lösen müssen, um auf der Zombie Zone zu entkommen.

Die Teilnehmerzahl wird limitiert sein und an wenigen ausgewählten Terminen stattfinden. Allerdings gibt es noch keine Angaben, wann diese Termine sein werden. Somit übernimmt das Heide Park Resort die Idee vom Zoo- Safaripark Stuckenbrock, welcher im vergangenen Jahr ein ähnliches Event angeboten hat.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten