Internationale Parks

Universal Studios Orlando kündigen zweites Horrorhaus für Halloween an

Die Universal Studios Orlando haben, nach der „Stranger Things“ Attraktion nun eine weiteres Horror Haus bekannt gegeben. Im Gegensatz zu „Stranger Things“ soll die weitere Attraktion nicht in den Universal Studios Hollywood und den Universal Studios Singapore Teil der Veranstaltung sein.

„Dead Exposure: Patient Zero“ angekündigt

“Dead Exposure: Patient Zero“ wird in diesem Jahr Teil der Halloween Horror Nights in Orlando. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage einer Attraktion, welche es bereits vor 10 Jahren zu Halloween gab. In diesem Jahr spielt die Attraktion in Paris und zwar im Jahr 1982.

Wie es kaum anders zu erwarten war, ist die Zombie Apokalypse ausgebrochen. Die gute Nachricht ist, dass es einen Impfstoff gibt. Allerdings wird dieser die Personen nahezu blind machen. Innerhalb der Attraktion wird stark auf Strobo Licht gesetzt, wodurch die Zombies unerwartete Angriffe starten können.

Die Halloween Horror Nightsfinden ab dem 14. September statt und gehen bis zum 03. November 2018.

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2018 Microsite!

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250