Internationale Parks

Universal Studios Orlando testen virtuellen Wartebereich

(c) Universal Studios Hollywood
(c) Universal Studios Hollywood

Die Universal Studios Orlando testen derzeit einen virtuellen Wartebereich. An der Attraktion „Despicable Me Minion Mayhem“, kann man sich per Smartphone App virtuell anstellen.

Test für die kommende Attraktion „Race through New York Starring Jimmy Fallon“

Auch die in diesem Jahr eröffnende Attraktion „Race through New York Starring Jimmy Fallon“, wird diese moderne Form des anstehens haben. Der aktuelle Test an der Minions Attraktion, dürfte eine Art Testphase für die große Neuheit sein.

Die Anmeldung für die Attraktion, erfolgt über die offizielle Universal Orlando App. Dort wählt man die Attraktion aus und man bekommt freie Zeit Slots angezeigt. Anschließend wählt man eine passende Zeit aus und erhält nun einen QR Code. Dieser dient zur entsprechenden Uhrzeit zur Verifizierung.

Universal spricht von einem großen Erfolg. An einigen Tagen konnte die effektive Wartezeit um 80% gesenkt werden.

Zukunft von den Universal Studios Orlando ohne Warteschlangen?

Vieles deutet darauf hin, dass der Park in Zukunft auf dieses System setzen wird. Der kommende Wasserpark „Volcano Bay“, soll bereits komplett auf Anstehschlangen verzichten. Auch die derzeit laufenden Tests, könnten Hinweise darauf geben, dass Universal die Freizeitparks mit diesem System nutzen möchte. Voraussetzung für den Service ist natürlich ein Smartphone. Wie es für Windows Phone Nutzer oder nicht Technik affine Benutzer nutzbar sein wird. Wurde von Universal noch nicht kommuniziert. Alleine dafür werden die klassischen Wartebereiche nicht aussterben.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten