Deutsche Parks

Eröffnet der Freizeitpark Plohn 2019 eine Mack Rides Achterbahn?

(c) Walibi Holland
(c) Walibi Holland

Stadt Lengenfeld veröffentlicht Bauantrag des Parks

Aktuell scheint es so, als ob der Freizeitpark Plohn in der Saison 2019 eine neue Achterbahn eröffnen wird. Erste Andeutungen gab es von der Geschäftsführung bereits im vergangenen Jahr. Dort hieß es, dass man bereits an etwas planen würde und diese die teuerste Investition des Parks sein wird. Kurz darauf, hatten wir berichtet, dass die Achterbahn “Silver Mine” den Freizeitpark verlassen wird. Im Zuge dessen wurde auch bereits ein Ersatz angekündigt, welcher vornehmlich das jugendliche ansprechen soll. Nun könnte bereits der Hersteller und Achterbahntyp durch die Stadt Lengenfeld bekannt gegeben worden sein. In einem Bauantrag fallen die Namen Mack Rides und Big Dipper Coaster.

Big Dipper vom deutschen Hersteller Mack Rides

Streckenverlauf einer "Big Dipper" Bahn (c) Mack Rides
Streckenverlauf einer “Big Dipper” Bahn (c) Mack Rides

Big Dipper ist ein Achterbahntyp der deutschen Firma Mack Rides. Die erste ausgelieferte Bahn dieser Art, befindet sich im niederländischen Walibi World. Dort heißt die Bahn “Lost Gravity” und zeichnet sich vor allem durch besondere Achterbahnzüge aus. Dabei sitzen die Fahrer leicht versetzt und besitzen lediglich einen Hüftbügel. Dies löst bei den Fahrern ein besonders freies Fahrgefühl aus. Doch auch der Streckenverlauf ist auf eine gewisse Art und Weise besonders. Die Bahn in Walibi World, benötigt eine relativ kleine Fläche, welches dem Freizeitpark Plohn zu gute kommen würde. Außerdem ist die Fahrt geprägt von langsamen Überkopffahrten, würde der Freizeitpark Plohn einen ähnlichen Streckenverlauf bestellen, so würde diese Bahn die erste mit Inversion im Park sein.

Freizeitpark Plohn eröffnete 6 Achterbahnen in den vergangenen 15 Jahren

"Plohseidon" (c) Maik Rimpl
“Plohseidon” (c) Maik Rimpl

Wahrscheinlich haben viele die Entwicklung des Freizeitparks in der Nähe von Lengenfeld nie so genau beachtet. Doch der Park hat in den vergangenen Jahren eine durchaus interessante Entwicklung vollzogen. Besonders fällt die hohe Anzahl der eröffneten Achterbahnen in den vergangenen Jahren auf. So hat der Park in den vergangenen 15 Jahren sage und schreibe 6 Achterbahnen eröffnet. Angefangen hat alles im Jahr 2000 mit der “Silver Mine”, diese soll interessanterweise bereits Platz für die neue Mack Rides Bahn machen. Allerdings war es nicht der erste Park in der die “Silver Mine” seine Runden drehen durfte. Die Anlage stand zuvor bereits in 3 Freizeitparks zuvor und wurde von Zierer hergestellt. Anschließend folgten 2006 die Kinderachterbahn “Raupe”, 2009 “El Toro”, 2011 “Plohseidon”, 2015 “Miniwah und das Geheimnis von Gold Creek City und 2017 der neue Spinning Coaster “Drachenwirbel” von SBF Visa.

Informationen und einen kleinen Eindruck vom Freizeitpark Plohn, erhaltet ihr in unserer Rubrik “Park Guide“. Dort haben wir den Park kurz vorgestellt und wichtige Informationen zu euch zusammen getragen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten