Fantasy Island kauft “Spinning Racer” von Schausteller Bruch

Fantasy Island kauft den "Spinning Racer" von Bruch. © Fantasy Island
Fantasy Island kauft den "Spinning Racer" von Bruch. © Fantasy Island

Der im britischen Ingoldmells gelegen Freizeitpark Fantasy Island, wird in dieser Saison eine neue Achterbahn in den Park bekommen. Es handelt sich dabei um einen Spinning Coaster, welcher zuvor der Schaustellerfamilie Bruch gehörte.

Fantasy Island freut sich auf die neue Achterbahn

Viele von uns haben den “Spinning Racer” von Bruch mit Sicherheit schon auf der ein oder anderen Kirmes gesehen oder gefahren. Das wir diese Achterbahn auf den deutschen Kirmesplätzen weiterhin sehen werden, wird nun nicht mehr der Fall sein. Denn der britische Freizeitpark Fantasy Island hat den Kauf der Achterbahn bekannt gegeben und wird diese 2021 feierlich im Park eröffnen.

Spinning Racer kommt nach Fantasy Island

“Spinning Racer” seit 2001 auf den Kirmesplätzen unterwegs

Der “Spinning Racer” feierte 2001 auf der Palmkirmes in Recklinghausen seine Premiere und erfreute sich seitdem großer Beliebtheit. Die Achterbahn wurde von dem deutschen Hersteller Maurer Rides gebaut und ist ein Xtended SC 2000 Modell.

Auf einer Grundfläche von 45 x 25 Metern schlängelte sich die circa 424 Meter lange Strecke umher. Insgesamt können 8 Wagen á 4 Sitzplätzen betrieben werden, welche auf der Strecke auf bis zu 60 km/h schnell unterwegs waren. Der höchste Punkt der Strecke lag übrigens in 20 Metern Höhe. Die durchaus auffällige Gestaltung übernahm zu seiner Zeit die afaw-Design GmbH.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittlerweile 5 Achterbahnen in Fantasy Island

Durch die Ankunft vom “Spinning Racer” besitzt Fantasy Island mittlerweile fünf Achterbahnen. Die letzte die eröffnet wurde war “Odyssey” in der Saison 2002. Dabei handelt es sich um einen Suspended Looping Coaster von Vekoma, ähnlich “Lucky Luke – The Ride: Die Daltons brechen aus”  im Movie Park Germany.

“Odyssey” besitzt ein einzigartiges Layout, wodurch die Achterbahn sich von Schwesteranlagen etwas hervorhebt. Die Strecke ist 891 Meter lang und knapp 51 Meter hoch, wobei die erste Abfahrt “nur” 43 Meter tief geht. Während der Fahrt erreichen die Züge knapp 100 km/h und durchfahren fünf Überkopfelemente. Die reine Fahrzeit beträgt fast drei Minuten.

Sollte alles klappen, dürfte Fantasy Island wieder am 12. April 2021 öffnen. Natürlich sofern sich die COVID-19 Lage in Großbritannien nicht zu sehr verändert. Demnach soll auch der neue Spinning Coaster zum Saisonstart 2021 bereits öffnen.

Quellen: Facebook Fantasy Island, 26. Februar 2021; Website Oscar Bruch, 28. Februar 2021

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar