ThemePark-Central.de

Die nächste große Neuheit- „Wildcat’s Revenge“ eröffnet 2023 im Hersheypark

Wildcat's Revenge © Hersheypark
© Hersheypark

Aus „Wildcat“ wird 2023 „Wildcat’s Revenge“

Nachdem die ikonische Holzachterbahn „Wildcat“ im Hersheypark (Pennsylvania,USA) Ende Juli diesen Jahres ihre letzten Runden fuhr, wird sie nun durch „Wildcat’s Revenge“ ersetzt. Bei der angekündigten Neuheit handelt es sich um eine Hybridachterbahn von dem Hersteller Rocky Mountain Construction, welche auch unter anderem für „Zadra“ in Energylandia oder „Untamed“ im Walibi Holland verantwortlich waren.

Rocky Mountain Construction wird die existierende Holzstruktur der ehemaligen „Wildcat“ sowie ihre eigens entwickelte Stahlspur nutzen, um eine noch rasantere Fahrt mit neuen Fahrtelementen zu ermöglichen. Die Hersheypark Besucher werden ab dem Sommer 2023, Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h, sowie vier Inversionen auf „Wildcast’s Revenge“ erleben. Darunter das größte „Underflip“ Element der Welt, welches auf der rund zweieinhalbminütigen Fahrt warten wird.

Um einen Eindruck von der zukünftigen Achterbahn zu bekommen, könnt ihr euch hier ein vom Park veröffentlichtes Video anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was denkst du über die Hersheypark Neuheit 2023 „Wildcat’s Revenge“?

Bist du schon mal eine Achterbahn des Herstellers Rocky Mountain Construction gefahren? Würdest du so eine Achterbahn gerne Mal in einem deutschen Freizeitpark sehen? Lass es uns wissen, indem du deine Meinung in die Kommentare schreibst.

Quelle: Website Hersheypark, 02. November 2022

Alex

Alles fing mit den wöchentlichen Besuchen des größten kanadischen Freizeitparks Canada's Wonderland an. Seitdem bin ich für jeden Freizeitparkausflug zu haben und regelmäßig auf der Suche nach neuen Abenteuern.

Schreibe einen Kommentar