ThemePark-Central.de

Tusenfryd baut ersten Suspended-Triple-Launch-Coaster Europas 2023

© Tusenfryd
©Tusenfryd

Bereits im Frühjahr 2022 hat der norwegische Freizeitpark Tusenfryd verkündet, in den nächsten Jahren einen 250 Millionen NOK schweren Investitionsplan umzusetzen. Damit investiert der Park so viel wie noch nie zuvor. Nun wurden weitere Details zu einer neuen Achterbahn der Superlative bekannt gegeben. Bei der Neuheit soll es sich um den ersten Suspended-Triple-Launch-Coaster Europas handeln. Was für ein irres Wort…

Tusenfryd – da wo Kräne sicher stehen wollen

Wer kennt ihn nicht, Kranfahrer und Baustellenleiter Ronny Schäfer. Bekannt wurden er und seine Sprüche in einer Baudokumentation zur Achterbahn SpeedMonster. Und die steht eben in jenem Tusenfryd.

Krankplätze müssen verdichtet sein. Jetzt komm ich hier hoch, jetzt guck dir die Scheiße an.

Ronny Schäfer, Baustellenleiter bei Ride Construction Service, 2005

Hoffen wir mal, dass er dieses Mal mehr Glück auf der Baustelle hat, falls denn wieder Ride Construction Service mit dem Aufbau beauftragt werden sollte. Aber nun zurück zur neuen Achterbahn.

Ein Suspended-Triple-Launch-Coaster entsteht in Norwegen

Doch was verbirgt sich hinter diesem zunächst kryptisch anmutenden Namen? Suspended steht für unter der Schiene hängend. Und Triple-Launch bedeutet, dass der Zug auf seiner Fahrt insgesamt drei mal katapultartig beschleunigt wird. Damit eröffnet in Tusenfryd eine Europaneuheit.

Der Park beschreibt die Fahrt so, dass der Zug zunächst vorwärts beschleunigt und dann stoppt, um rückwärts zu beschleunigen. Nach einem weiteren Stopp wird der Zug ein letztes Mal nach vorn beschleunigt. Das Ganze hört sich ganz nach einem Pendelstart an. Der Zug nimmt sozusagen Schwung, um nach den drei Beschleunigungen in den eigentlichen Track zu starten.

© Tusenfryd
Dragonville soll der neue Themenbereich rund um die Achterbahn werden ©Tusenfryd

Die Bauarbeiten zur neuen Achterbahn starteten bereit im März 2020. Das Bauprojekt wurde dann von der Corona-Pandemie überschattet und erstmal pausiert. Im November 2021 wurden die Arbeiten an den Fundamenten fortgesetzt. Seit 01. September 2022 sind die Schienenteile vor Ort und werden nach und nach installiert.

Eröffnung im April 2023 angepeilt

Tusenfryd möchte die neue Achterbahn pünktlich zur neuen Saison in Betrieb nehmen. Der Track selbst sollte schon im Oktober fertig sein, sodass sich ab November um die weiteren technischen Komponenten gekümmert werden kann. Im März 2023 sind die intensiven Testfahrten mitsamt der finalen TÜV Überprüfung angedacht. Es scheint also genug Zeit zu geben, sodass normalerweise nichts gegen eine pünktliche Eröffnung sprechen sollte.

Zu weiteren Details der Bahn hält sich Tusenfryd bisher bedeckt.

Quelle: Pressemitteilung Tusenfryd, 01. September 2022

Niklas

Traumberuf Imagineer, doch bisher hat sich Walt Disney noch nicht gemeldet. Bis dahin halte ich euch hier über die neusten Entwicklungen der Branche auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar