ThemePark-Central.de

Kommt ein Legoland Belgien? Eröffnung für 2027 angepeilt

Im Herzstück des LEGOLAND Parks, dem LEGO MINILAND, ist sogar bereits eine Reise in die Schweiz, die Niederlande oder nach Venedig möglich. © Legoland Deutschland Resort
Im Herzstück des LEGOLAND Parks, dem LEGO MINILAND, ist sogar bereits eine Reise in die Schweiz, die Niederlande oder nach Venedig möglich. © Legoland Deutschland Resort

Die Gerüchte um ein Legoland Belgien wabern schon seit einiger Zeit im Internet herum. Doch so richtig vorstellen konnte es sich keiner. Nun hat Merlin Entertainments bekannt gegeben, dass man tatsächlich mit einem belgischen Investment Fond die Machbarkeit eines Legoland Belgien erörtert. Weiters gibt es nun konkretere Infos zum Vorhaben.

Legoland Belgien kann Realität werden!

Mit mittlerweile drei sehr erfolgreichen Lego Parks, ist Merlin Entertainments dabei dieses erfolgreiche Konzept in weitere Bereiche Europas zu bringen. Genauer gesagt nach Belgien, ein Freizeitparkziel mit vielen interessanten Parks wie Walibi Belgium, Plopsaland De Panne oder das Bobbejaanland. Nun soll in unserem Nachbarland ein Legoland Belgien entstehen…vielleicht.

SOGEPA und Merlin Entertainments arbeiten zusammen

Merlin Entertainments hat bereits mehrere mögliche Standorte analysiert und ist schlussendlich auf Gisselies gestoßen. Ein Ort nahe der Großstadt Charleroi (circa 60 km von Brüssel entfernt), wodurch der Freizeitpark als Einzugsgebiet Nord Frankreich und die BeNeLux Staaten hätte. Aktuell laufen zahlreiche Studien rund um den Standort, welche Merlin für eine endgültige Entscheidung des Baus benötigen wird.

Die gesamte Fläche gehört derzeit der SOGEPA einem belgischen öffentlichen Investment Fonds, welcher nun eng mit Merlin zusammenarbeiten wird. Aktuell soll die Fläche rund 100 Hektar betragen, wovon 70 Hektar von dem Freizeitpark Projekt benutzt werden sollen. Zuvor befand sich auf dieser Fläche ein Caterpillar Werk, welches 2018 geschlossen und für 1 Euro an SOGEPA verkauft wurde. Insgesamt soll das Projekt rund 300 Millionen Euro kosten und für die Region rund 1.400 Arbeitsplätze schaffen. Als mögliches Eröffnungsjahr wird aktuell 2026 gemunkelt, aber hier gibt es noch keine offizielle Bestätigung zu.

Viele weitere Informationen zum vermeintlichen Legoland Belgien gibt es aktuell noch nicht. Allerdings soll neben dem Freizeitpark auch langfristig ein oder mehrere Übernachtungsmöglichkeiten am Park entstehen. Eine kleine Auswahl an möglichen Attraktionen, haben wir in der Galerie zusammengestellt. Hier findest du spannende Attraktionen aus den anderen Legoland Resorts.

Es wäre unheimlich spannend, wenn das Legoland Belgien entstehen würde. Nicht nur, dass wir in der Nähe einen komplett neuen Freizeitpark bekommen, sondern auch was das für Belgien bedeutet. Würde etablierte Parks dadurch Besucher verlieren oder profitieren alle belgischen Freizeitparks von diesem neuen Mitbewerber? Fragen über Fragen, welche wir in den kommenden Jahre mit Sicherheit beantwortet bekommen. Wenn Legoland Belgien Realität wird!

Legoland Belgien soll 2027 eröffnen

Eröffnen soll der neue Park in der Region Wallonien in Belgien, ca. 60km südlich von Brüssel. Ein ehemaliges Industriegelände der Firma Caterpillar in Gosselies soll mit etwa 100ha Fläche das neue Gelände des Legoland Belgien werden. Die Region Wallonien sowie Betreiber Merlin Entertainments haben hierzu eine Absichtserklärung unterschrieben.

This allows us to turn the painful page that was the closure of Caterpillar. Suffering is now giving way to hope and new employment opportunities are being offered to workers in our region.

Elio Di Rupo, Ministerpräsident von Wallonien

Geschätzt wird das Projekt auf ca. 400 Millionen Euro, wovon die Region Wallonien bis zu 100 Millionen Euro investieren möchte. Mehr als 1000 neue Jobs sollen entstehen. Bis Ende des Jahres 2022 soll es die finale Entscheidung geben, ob das Projekt Legoland Belgien in die Tat umgesetzt wird.

Wie fändet ihr es, ein weiteres europäisches Legoland zu haben? Die BeNeLux-Länder haben ja bereits einige tolle Freizeitparks im Angebot, in welche sich das Legoland Belgien einzureihen hat. Mit einem 100ha Grundstück hat Merlin Entertainments hier allerdings eine gigantische Fläche mit viel Expansionspotential gefunden. Mit der Nähe zu Brüssel sowie zur Stadt Charleroi, die auch einen Flughafen besitzt, bestimmt eine interessante Lage für einen neuen Freizeitpark.

© Pressemitteilung Merlin Entertainments, 19. März 2021, Artikel in The Brussels Time, 30. August 2022

Niklas

Traumberuf Imagineer, doch bisher hat sich Walt Disney noch nicht gemeldet. Bis dahin halte ich euch hier über die neusten Entwicklungen der Branche auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar