Internationale Parks

Legoland Japan eröffnet pünktlich im April

(c) Legoland Japan
(c) Legoland Japan

Am 01. April 2017 wird die offizielle Eröffnung des Legoland Japan stattfinden. Derzeit wird im japanischen Nagoya der Park gebaut und wird zu der Eröffnung über 40 Attraktionen präsentieren. Insgesamt sieben Themenbereiche wird der Lego Park haben, welche sich jedoch kaum von den weltweit restlichen Lego Parks unterscheiden. Es handelt sich dabei um die Bereiche Miniland, Lego City, Land der Ritter, Land der Abenteurer, Bricktopia, Land der Piraten und die Lego Fabrik. Einzig Bricktopia ist ein komplett neu, in dem Bereich werden die Gäste dazu animiert selber neue Dinge mit Lego zu kreieren.

Zweite Phase des Legoland Japan bis 2021

Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Bau des Parks auf rund 24 Millionen Euro. Im gesamten Park werden 17 Millionen Lego Steine verbaut und 10.000 Lego Skulpturen zu finden sein. Betrieben wird der Park, wie die weiteren Legoland Parks auch, von Merlin Entertainments. Diese haben auch schon bekannt gegeben, dass das Legoland Japan bis 2021 weiter ausgebaut werden soll. Wie die Erweiterung aussehen wird, wurde bisher nicht bekannt. Jedoch scheint eine „Ninjago World“ oder ein SeaLife Centre nicht abwegig.

Weitere asiatische Legoland Park entstehen derzeit in Süd-Korea (Eröffnung 2017), China (Eröffnung Unbekannt) und Indien (Eröffnung Unbekannt). Außerdem gibt es Tokyo bereits ein Legoland Discovery Centre.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250