Deutsche Parks

Skyline Park schließt zwei Attraktionen

(c) Allgäu Skyline Park
(c) Allgäu Skyline Park

Im kommenden Jahr erhält der Skyline Park gleich sieben neue Attraktionen. Nun wurde bekannt, dass zwei Fahrgeschäfte den Park verlassen müssen.

„Skyline Express“ und „Cinematrix 4D“ verlassen den Skyline Park

Bei dem „Skyline Express“ handelte es sich um einen Metroliner der Firma BHS. Im Grunde war es ein Powered Coaster, welcher pro Fahrt 40 Personen fassen konnte. Thematisch war die Attraktion regelrecht nackt und nur der Zug war einem ICE nachempfunden. Auf der 100 Meter langen Strecke, wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erreicht. Der Bahn wurde 1999 im Park eröffnet.

„Cinematrix 4D“ war ein Simulator von der Firma McFadden und wurde 2000 im Park eröffnet. Beide Attraktionen hatten einen ähnlichen Standort im Park, dass durch den Abriss eine größere Fläche frei wurde. Diese ist auch nötig, da der Skyline Park für die Saison 2017, bereits sieben Neuheiten angekündigt hat. Darunter der weltweit einmalige „Sky Dragster“ und die Wasserbahn „Big Mama“.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

Unsere Partner