Internationale Parks

“Star Wars Land” der Themenbereich 2.0?

Star Wars Land Konzept (c) Disney
Star Wars Land Konzept (c) Disney

2019 wird es endlich soweit sein, bis der neue Disney Themenbereich “Star Wars Land” eröffnen wird. Allmählich gelangen immer mehr Informationen zu dem Bereich an die Öffentlichkeit. Zuletzt hat Disney ein Video veröffentlicht, in dem das Gast Erlebnis näher erklärt wird. Und alles was man dort hört ist sehr fantastisch.

Nahezu alles wird interaktiv sein in “Star Wars Land”

Das Ziel von Disney ist es, dass jeder Besucher seine eigene Geschichte im Star Wars Universum erleben wird. Dadurch sollen die Besucher, ähnlich wie in einem Videospiel, in Rängen aufsteigen können, wodurch sogar der Umgang mit Disney Mitarbeitern beeinflusst werden soll. Durch verschiedene Quests, wird entschieden ob man ein Jedi oder Sith ist, wodurch im Anschluss das Fahrerlebnis abweichen kann. Als Beispiel wurde eine Simulatorfahrt genannt. Gehört man zu der guten Fraktion, wird man den Millennium Falcon fliegen können. Ist man jedoch Teil der First Order könnte man mit dem Bounty Hunter durch die Galaxie fliegen.

Wie dies genau im Bereich umgesetzt werden soll, nannte Disney bislang noch nicht. Jedoch kann man sich schwer vorstellen, dass Familien für diese Technologie die Erlebnisse nicht gemeinsam teilen können. Weiterer Punkt dürfte eine ausreichende Kapazität für die Attraktionen sein. Ausschließen kann man, dass dabei Virtual Reality Brillen zum Einsatz kommen. Diese Technologie hat Disney CEO Bob Iger, für “seine” Parks bereits ausgeschlossen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten