Deutsche Parks

Viele Veränderungen 2018 im Heide Park Resort

(c) Heide Park Resort
(c) Heide Park Resort
Kommende Woche startet das Heide Park Resort in die neue Saison. Dank der Veröffentlichung des neuen Parkplans, sind einige der Veränderungen im Park bereits bekannt geworden. Diese möchten wir Euch kurz und knapp zusammenfassen.

Neuer Themenbereich „Exploria“

(c) Heide Park Resort
(c) Heide Park Resort

Eines ist für Heide Park Resort Besucher klar, es werden viele Veränderungen im Park zu finden. Neben dem Wegfall von einigen alten Attraktionen, wird mit dem „Peppa Pig Land“ ein gänzlich neuer Bereich eröffnet. Apropos Themenbereiche! Der alte Bereich „Wild Wild West“ ist verschwunden und mit „Exploria“ wird ein neuer präsentiert. Dieser erstreckt sich vom „Peppa Pig Land“ über „Drachenzähmen – Die Insel“ bis hin zum „Mountain Rafting“ und „Ghostbusters 5D„. Ob man diese Entscheidung gut finden mag oder nicht, aber der Park hat erkannt, dass es in diesem Bereich einen großen Mix an thematischen Attraktionen gibt. Und diese passen thematisch kein Stück zusammen. Deshalb ist die Vorstellung „Exploria“ durchaus nachzuvollziehen.

Wie ihr bereits vermutet, wird „Lord Alexander Explorus“ Namensgeber des neuen Themenbereichs sein. Bereits im Logo ist zudem sein bekannter Hut zu sehen. Auch bei dem bekanntesten Gesicht des Parks, gibt es in diesem Jahr eine kleine Veränderung. Nachdem der bisherige Darsteller Patrick Keaton in das Freizeit-Land Geiselwind gewechselt ist, wird nun der Schauspieler Kai Bronisch die Rolle der Figur übernehmen. Gleiches gilt auch für den Piraten „Captain Henry Morgan“.

Patrick Keaton als "Lord Explorus" (c) Heide Park Resort
Patrick Keaton als „Lord Explorus“ (c) Heide Park Resort

Für neue Attraktionen müssen alte weichen

Wie wir schon berichtet haben, haben den Freizeitpark auch einige Attraktionen verlassen. Darunter „Lady Moon“ und der „Aqua Spin“ im „Tal der Maya“. Nun wurde bekannt, dass mit „El Sol“ eine weitere Attraktion in dem Bereich geschlossen ist. Zuvor hatte der Park die „Koggenfahrt“ geschlossen, damit an selbiger Stelle das „Peppa Pig Land“ entstehen konnte.

Links: "Aqua Spin" Mitte: "La Ola" Rechts: "Lady Moon" (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
Links: „Aqua Spin“
Mitte: „La Ola“
Rechts: „Lady Moon“
(c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Aber auch im Gastro Bereich des Parks, gibt es einige Veränderung. Die wahrscheinlich größte Überraschung ist die Schließung vom Restaurant „Bulls and Bandits“. Das einst liebevoll gestaltete Restaurant ist nirgends mehr zu finden. Ebenfalls eine Veränderung erfährt das ehemalige Restaurant „Capitol“. Dieses wird in dieser Saison „Mamma Rosas Pizza & Pasta“ heißen. Außerdem wird an der Achterbahn „Big Loop“ ein neuer Imbiss namens „Hot Dog Freestyle“ eröffnet.

Noch nicht bestätigt ist, ob das Heide Park Resort ab dieser Saison im gesamten Park kostenloses Wlan anbietet. Bislang war dies nur im Bereich der Achterbahn „Flug der Dämonen“ der Fall.

Der Parkplan der Saison 2018 (c) Heide Park Resort
Der Parkplan der Saison 2018 (c) Heide Park Resort