Internationale Parks

Baubeginn im Blackpool Pleasure Beach

So sieht aktuell die Baustelle aus (c) Blackpool Pleasure Beach
So sieht aktuell die Baustelle aus (c) Blackpool Pleasure Beach

Am 1. Dezember 2016 startete der Bau des ersten Multilaunch Coasters Großbritanniens im Blackpool Pleasure Beach.

Die erste Phase der circa 20 Millionen teuren Bahn, sieht Fundament Arbeiten für die Beschleunigungsstrecken im Blackpool Pleasure Beach vor. Bereits der Start ist eine technische und organisatorische Herausforderung. Insgesamt werden 8 km Stahl Pfähle in den Boden gerammt.

“Construction 2018” im Blackpool Pleasure Beach

Insgesamt wird die Bahn im fertigen Zustand, eine maximale Höhe von knapp 30 Metern haben. Während der Fahrt wird die Bahn mit 5 Attraktionen “interagieren”. Bei den Attraktionen handelt es sich um “Big One”, “Steeplechase”, “Big Dipper”, “Pleasure Beach Express” und “Grand Prix”.

Die Fahrt auf der von Mack Rides gebauten Achterbahn, wird total 2:30 Minuten dauern. Dabei wirken Kräfte auf die Fahrer, die einem Formel 1 Wagen ähneln. Ob die Bahn auch eine Formel 1 Thematisierung erhalten wird ist nicht bekannt. Auch über einen möglich Namen kann aktuell nur spekuliert werden.

Eröffnen soll der Multilaunch Coaster im Frühjahr 2018.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten