Internationale Parks

Universal Studios Japan mit über 14 Millionen Besuchern 2016

(c) Universal Studios Japan
(c) Universal Studios Japan

Universal Studios Japan im dritten Jahr mit Besucherzuwachs

Die Universal Studios Japan konnten im vergangenen Jahr 14,6 Millionen Besucher im Park begrüßen. Dies sind 700.000 Besucher mehr als im Vorjahr. Der Erfolg kommt laut Park durch die Harry Potter, Jurassic Park und One Piece inspirierten Attraktionen. Außerdem wurden die “Cool Japan” Veranstaltungen sehr gut angenommen. Dabei fanden über das gesamte Jahr verschiedene thematische Veranstaltungen an.

Für diese Saison ziehen die Minions in den Park ein. Außerdem wurde eine Harry Potter Abendshow offiziell angekündigt.

Tokyo Disneyland und DisneySea erneut mit weniger Besuchern

Der großen Konkurrent für Universal ist natürlich Disney in Japan. Doch die beiden Park Tokyo Disneyland und DisneySea, mussten erneut einen kleinen Besucherrückgang hinnehmen. Zwar konnten die Parks über 30 Millionen Gäste besuchen, doch zum Vorjahr ist dies ein Minus von 0,6 Prozent.

Interessant wird die Eröffnung der “Super Nintendo World” in den Universal Studios 2020. Ob dieser Themenbereich im Mutterland der Videospiele, den Disney Parks weiter zusetzen kann oder wird. Universal erhofft sich mit der Eröffnung circa 2 – 3 Millionen Besucher mehr in dem Park.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten